Die 10 Geheimnisse des Glücks

Aus dem Buddhismus wissen wir – es geht um das Hier und Jetzt. Aber auch Bewegung und Zeit in der Natur sind wichtig, um glücklich zu sein. Viel Literatur gibt es auch über soziale Kontakte und deren Auswirkungen auf unser Glücksniveau. Und natürlich hat unsere Einstellung etwas mit unserem Glück zu tun. Ist das Glas halbvoll oder halbleer? Es gibt bekanntlich immer mehrere Faktoren, die mitspielen. Was kann uns ein 176 Seiten Buch darüber sagen, wie wir in unserem Alltag glücklicher werden?

Das Buch „Die 10 Geheimnisse des Glücks“ von Adam Jackson ist eigentlich ein alter Hut – erstmals 1995 erschienen. Der Autor selbst ist Naturheilpraktiker und zur Abwechslung mal kein Wissenschaftler. Erstaunlicherweise fasst das Buch sehr gut zusammen, was in der Glücksforschung in den letzten Jahren verstärkt untersucht wurde. Und vieles wissen wir längst aus unserer eigenen Erfahrung. Es tut jedoch gut, wiedermal ein Buch zu lesen, das einen guten Überblick gibt. Dabei kann es passieren, dass unsere Aufmerksamkeit auf den ein oder anderen Bereich gelenkt wird, den wir vielleicht in letzter Zeit vernachlässigt haben. In einfacher Sprache und in simplen Dialogen werden profunde Weisheiten in Form einer Geschichte vermittelt ohne dabei missionarisch zu wirken. Eine schöne Gute-Nacht-Lektüre, die an Saint-Exupérys „Der kleine Prinz“ erinnert.

Ein Vorgeschmack auf die „Geheimnisse“ des Glücks:

  • Die Kraft der Einstellung
  • Die Kraft des Körpers
  • Die Kraft des Augenblicks
  • Die Kraft des Selbstbildes
  • Die Kraft der Ziele
  • Die Kraft des Humors
  • Die Kraft des Vergebens
  • Die Kraft des Gebens
  • Die Kraft der Beziehungen
  • Die Kraft des Glaubens

 

 

 

 

2 Kommentare on Die 10 Geheimnisse des Glücks

  1. Lisi
    29. Januar 2017 at 17:27 (3 Jahren ago)

    Danke für den Buchtipp!! 🙂

    Antworten
  2. M. Garner
    21. November 2018 at 8:00 (1 Jahr ago)

    Toller Blog! Anscheinend entsteht in Österreich jetzt ein „Glücksmuseum“! Bin gespannt, was dort präsentiert wird …

    Martina

    Antworten

Was ist deine Meinung?

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Absenden *