Beiträge mit dem Tag ‘Glücksforschung’

Happiness and Work

Kürzlich habe ich eine spannende Abendveranstaltung über „Happiness and Work“ besucht. Den ersten Vortrag hielt Verhaltensökonom Andrew Oswald (UK) darüber wie Zufriedenheit am Arbeitsplatz und subjektives Wohlbefinden zusammenhängen. Oswald forscht an der University of Warwick in Großbritannien und ist im Bereich „Economics of happiness“ eine Koryphäe. Über Andew Oswald Ein paar Erkenntnisse Die Zufriedenheit am […] Mehr lesen…

Flow – ein Klassiker

Mihaly Csikszentmihalyi’s Buch „Flow“ ist ein Klassiker der Glücksliteratur. Der Mann mit dem unaussprechlichen Namen ist als Sohn eines ungarischen Diplomaten geboren. Er wanderte in die USA aus und studierte Psychologie. 1975 prägte er den Begriff „Flow“. Es geht darin um einen Zustand des Hochgefühls der mit einer völligen Konzentration und Vertiefung einhergeht. Flow wurde […] Mehr lesen…

Matthieu Ricard und sein Buch „Glück“

Kürzlich habe ich ein sehr interessantes Buch mit dem Titel „Glück“ von Matthieu Ricard gelesen, das ich sehr empfehlen kann. Der Autor ist buddhistischer Mönch und hat einen Doktortitel in Molekularbiologie. Als Sohn einer Künstlerin und eines Philosophen aus Frankreich hätte er ein klassischer Intellektueller werden können. Er entschied sich für das Leben im Kloster. […] Mehr lesen…

Flow im Kaffeehaus

Minatsu ist Forscherin, Künstlerin, Kunsttherapeutin und unterrichtet an zwei renommierten Universitäten in Japan. Sie hat mehrere Bücher geschrieben und gilt als Koryphäe für Kunsttherapie in Japan. Ihre Karriere begann mit einem Bild, das sie während ihrer Studienzeit malte. Es handelt sich um ein Bild von dem berühmten Café Hawelka in Wien. Für ihr Werk gewann […] Mehr lesen…

Über Schweden und das Reisen mit Kindern

Indre, Fredrik und ihre beiden kleinen Kinder haben sich eine 3-monatige Auszeit genommen um zu reisen. Die beiden erzählen über das Reisen mit Kindern und das „Glücksland“ Schweden. Indre kommt ursprünglich aus Litauen und ist mit Fredrik aus Schweden verheiratet. Sie leben in Göteborg. Nach Australien und Neuseeland erkunden sie zurzeit die Philippinen. Du und […] Mehr lesen…

Was ist Glück und warum ist es wichtig für uns?

Die Frage der Fragen, was ist Glück wirklich? Wie bei jedem komplexen Thema gibt es unterschiedliche Perspektiven und Definitionen. Wie schon in meinen Blogartikel „Was ist „Glück“ kurz angesprochen, ist es zunächst einfacher zu bestimmen, was Glück nicht oder nur zum Teil ist: Zufallsglück („Luck“): Dieses können wir nur bis zu einem gewissen Grad beeinflussen […] Mehr lesen…

Was bestimmt unser Glück?

Wer oder was bestimmt unser Glückslevel? Können wir unser Glücksniveau heben oder ist es vorbestimmt und in Stein gemeißelt? Diesen Fragen ist die renommierte Glücksforscherin Sonja Lyubomirsky nachgegangen. Wie schon unter meinem Beitrag „Glücksmythen, die jeder kennt“ erwähnt, können wir unser Glück aktiv bestimmen. Gleichzeitig gibt es aber auch eine genetische Disposition, einen „set point“ […] Mehr lesen…

2 Übungen um mehr Dankbarkeit & Glück in dein Leben zu bringen

Nach den neuesten Ergebnissen der Glücksforschung hängt ein guter Teil unseres persönlichen Glücks von unserer inneren Einstellung ab! Angeblich rund 40%. Wir können also ganz bewusst daran arbeiten und mithilfe von einfachen Übungen können wir also tatsächlich glücklicher werden. Eine der bekanntesten Praktiken ist: Dankbar sein! Es geht darum, all die schönen und guten Dinge […] Mehr lesen…

Was ist „Glück“?

Eine spannende Frage – und eine Frage der Betrachtung! Die Glücksforschung unterscheidet grundsätzlich zwischen Zufallsglück und Glücksempfinden. Das Zufallsglück (engl. Luck) bedeutet Glück zu haben bzw. einen glücklichen Zufall zu erleben. Da es sich hier um Zufall handelt, wird diese Art von Glück nicht von der Glücksforschung untersucht. Es geht in der Forschung mehr um […] Mehr lesen…